Bei KI gehst du k. o.?

Bei Techi-Sprech verstehst du nur Bahnhof? Zum Glück lassen sich manche Dinge auch ganz einfach erklären.
 

Schwache und starke Intelligenz, künstliche Superintelligenz

Watson ist schon längst in der Versicherungsbranche angekommen. Dank Deep Learning ist die künstliche Intelligenz von IBM bereits in der Lage, selbstständig in der Schadenabteilung zu arbeiten. Hinter EVA, dem Chatbot der Inter Versicherungsgruppe, steckt ebenfalls Watson bzw. ein Teil davon.

Aber was genau ist eigentlich eine schwache, eine starke, eine künstliche Superintelligenz? Wie lernt und denkt so eine Maschine?

Künstliche Intelligenz, artificial intelligence, in fünf Minuten erklärt:

KI/AI Versicherung discoverdigital.de by BWV.de
Quelle: YoutTube/explain-it

 

Artikel jetzt teilen

Letzte Artikel im Bereich: „Azubis“

12. November 2019

Mut zum Scheitern

Zum Artikel
22. Oktober 2019

Geballte Ladung

Zum Artikel

Letzte Artikel im Bereich: „Führungskräfte“

15. November 2019

Völlig losgelöst

Zum Artikel
12. November 2019

Mut zum Scheitern

Zum Artikel

Letzte Artikel im Bereich: „Sachbearbeiter“

15. November 2019

Völlig losgelöst

Zum Artikel
28. Oktober 2019

Touchpoint Fitness

Zum Artikel

Letzte Artikel im Bereich: „Vertriebler“

Personal_Brand
24. September 2019

Abheben aus der Gleichförmigkeit

Zum Artikel
Messenger in der Kundenkommunikation
20. September 2019

Messenger in der Kommunikation

Zum Artikel